Commerzbank-Umweltpraktikum

Berchtesgaden

Allgemeine Informationen:

  • Bundesland: Bayern
  • Gründungsjahr: 1978
  • Größe in ha: 20.804
  • Zielbahnhof: Berchtesgaden

Geographische Lage:

In den Berchtesgadner Alpen, im Südosten Deutschlands an das österreichische Bundesland Salzburg angrenzend

Naturraum und Ökosystem:

Hochgebirge, vielfältiger Lebensraum zwischen 603 m ü.NN (Königssee) und 2713 m ü.NN (Watzmann) mit einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt.

Informationszentren

Nationalparkzentrum "Haus der Berge" in Berchtesgaden:
ganzjährig täglich geöffnet 9-17h,
www.haus-der-berge.bayern.de
Infozentrum, Bildungszentrum und Außengelände

Informationsstelle Hintersee (Klausbachhaus):
betreut, ganzjährig täglich geöffnet 9-17h
Thema: Lesestube, Adler- und Spechtausstellung

Informationsstelle Wimbachbrücke:
unbetreut, ganzjährig täglich geöffnet 9-17h
Thema: Entstehung des Wimbachtals/Geologie

Informationsstelle Kühroint: unbetreut, geöffnet Mai-Oktober 9-17h,
Thema: Waldentwicklung

Informationsstelle Engert:
unbetreut,geöffnet Mai-Oktober 9-17h
Thema: Vom Wirtschaftswald zum Naturwald

Informationsstelle St. Bartholomä:
unbetreut,geöffnet Mai-Oktober 9-17h
Thema: Dynamische Prozesse in der Natur

Kontaktadresse

Nationalparkverwaltung Berchtesgaden Doktorberg 6 83471 Berchtesgaden Tel: 0 86 52 -96 86-0 Fax: 0 86 52 - 96 86-40 E-Mail schreiben