Commerzbank-Umweltpraktikum

Vorpommersche Boddenlandschaft

Bodden - Lagunen der Ostsee  

Der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft umfasst mit seinen 786 km² Fläche ein Gebiet, das sich von der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst über Hiddensee bis nach Westrügen zieht. Er ist geprägt vom Jahrtausende alten Prozess des Küstenausgleichs. Bis heute hat er nichts von seiner rasanten Dynamik eingebüßt! Noch immer formen Abtragung und  Anlandung die weitläufige, amphibische Landschaft und geben aller weiteren Entwicklung den Rahmen vor. Ostsee und Bodden, Sandwatt, Schilfröhricht und Salzgrasland, in den alten Dünen ein riesiger Wald aus Erlen, Kiefern und Buchen – alles ist eng verwoben und ergibt eine einmalige Lebensraumvielfalt.

Für das Jahr 2017 suchen wir PraktikantInnen, die mit Engagement und Lust ihr Studium gegen eine Tätigkeit im Nationalpark tauschen wollen.

Sie werden aktiv in der Umweltbildung und befassen sich zum Beispiel mit …

- der Vorbereitung, Ausführung oder auch Neuerfindung von Projekttagen für
  Schulklassen
- der Erarbeitung und Durchführung von Exkursionen, Veranstaltungsreihen oder
  Vorträgen
- dem Ausbau von Naturerfahrungswanderungen für Erwachsene und Kinder
- der Gestaltung eines Nationalparkcamps für Kinder/ Jugendliche
- der Information der Öffentlichkeit durch Pressearbeit
- der Betreuung von Besuchern unserer Ausstellungen
- der Konzeption und Gestaltung von Aktionsständen bei Großveranstaltungen 
  wie z. B. 
dem Nationalparktag
- der Unterstützung der Junior-Ranger
- der Umsetzung eigener Ideen…..

Die Einsatzorte sind in Born auf dem Darß und in Vitte auf Hiddensee. Je nach Ihrem Einsatzort ergeben sich unterschiedliche thematische Gewichtungen. Sie können entsprechend Ihrer Neigung, Neugierde und Kenntnis zusätzlich eigene Schwerpunkte setzen. Nebenbei erhalten Sie Einblicke in die verschiedenen Arbeitsfelder des Nationalparkamtes.

Selbstverständlich haben Sie Zeit, sich in Ihre Aufgaben einzuarbeiten. Hierbei unterstützen Sie die Mitarbeiter der Umweltbildung und Fachkräfte anderer Sachgebiete.

Wir erwarten von Ihnen Engagement, selbständiges Arbeiten und ein hohes Maß an Flexibilität. Sie sollten offen sein für Menschen aller Altersklassen und gerne im Team arbeiten. Pädagogische Erfahrungen und biologische Kenntnisse sind hilfreich.

Sie arbeiten im Nationalparkamt in Born auf dem Darß bzw. im Nationalparkhaus Vitte auf der Insel Hiddensee, die Unterkünfte befinden sich in Wieck bzw. Vitte.
Das Mitbringen eines eigenen Fahrrades ist Voraussetzung.

Start für alle mit den Einführungswochen im Bayerischen Wald sowie im Nationalparkamt Born (im Frühjahr 2017 – die Termine werden noch bekannt gegeben)

Das Praktikum wird für viele studentische Pflichtpraktika anerkannt, sprechen Sie Ihre Studienleiter an.

 

 

Kontaktadresse

Stephanie Pauthner & Ulrike Rentz Nationalparkamt Vorpommern Sachgebiet Umweltbildung Im Forst 5 18375 Born Tel: 038234 - 502 - 52 Fax: 038234 - 502 - 24 E-Mail schreiben Homepage