Commerzbank-Umweltpraktikum

Kellerwald-Edersee

Nationalpark Kellerwald-Edersee

Der Nationalpark Kellerwald-Edersee ist auch bekannt als das Reich der urigen Buchen. Rund 5700 Hektar ist er groß und der einzige hessische unter den insgesamt 16 deutschen Nationalparks. Er liegt mitten im grünen Herzen Deutschlands, kaum eine halbe Stunde Fahrt südwestlich von Kassel, südlich angrenzend an den Edersee. Mehr als 50 von einem „Buchenmeer“ bedeckte Berge zeigen den Charakter des Nationalparks. Das Gelände liegt zwischen 200 m bis 626 m ü NN. Ausgedehnte Buchenwälder, Wiesentäler, Stein- und Felsenmeere, Bachtäler mit ausgezeichneter Wasserqualität und flachgründige Bergkuppen bilden eine einmalige Landschaft.
Faszinierend ist auch die Artenvielfalt: Neben den typischen heimischen Wildtierarten Reh und Rothirsch ist auch die Wildkatze hier nach 60 Jahren wieder heimisch. Zudem gibt es im Nationalpark allein 18 der 22 nachgewiesenen Fledermausarten.

2011 erhielt der Nationalpark internationale Anerkennung durch zwei Auszeichnungen. Zum Einen stufte die Weltnaturschutzunion IUCN, die für Natur- und Artenschutz zuständig ist, den Nationalpark in Schutzkategorie II ein. Mit über 90% nutzungsfreien Zonen erfüllt der Nationalpark jetzt schon weit mehr als den Mindestanteil von 75%.  Zum Anderen erhielt der Nationalpark eine Auszeichnung als Teil der transnationalen Weltnaturerbestätte „Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands“. Der Status als Weltnaturerbe ist die höchste Auszeichnung, die man in Naturschutz und Regionalentwicklung erreichen kann. Die heimischen Buchenwälder werden damit auf die gleiche Stufe gestellt, wie der Grand Canyon in den USA und das Große Barriereriff in Australien.

Die erhöhte Nachfrage nach Führungen, Zusammenarbeit mit Kindergärten und Schulen im Rahmen der Umweltbildung stellt eine anspruchsvolle Aufgabe für das Nationalparkteam dar.
Der Einsatzschwerpunkt des Praktikanten liegt in der Umweltbildung, bei der es gilt, das Nationalparkteam bei Führungen und aktuellen Aufgaben zu unterstützen. Dabei können und sollen eigene Konzepte und Ideen zu verschiedenen Themen der Umweltbildung ausgearbeitet und umgesetzt werden. Eine weitere Aufgabe wird es sein die Pressearbeit des Nationalparks hinsichtlich des Umweltpraktikums zu unterstützen.

Was wir bieten:

  • faszinierende, einmalige Natur
  • modernste Informations- und Bildungseinrichtungen
  • Aus- und Fortbildung im Team (z. B. Einführungswoche mit Ranger, Erste-Hilfe-Lehrgang)
  • Freiraum für die Verwirklichung eigener Projekte

Was wir uns wünschen:

  • Naturbegeisterung
  • Kreativität und Engagement
  • Bereitschaft Neues zu lernen
  • hohes Maß an Flexibilität
  • selbständiges, zuverlässiges Arbeiten
  • Interesse an Naturschutz, Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Freude an der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Einsatzbereiche der Praktikanten:

  • Das gesamte Nationalparkgebiet
  • Informations- und Bildungseinrichtungen (BuchenHaus mit WildnisSchule und Nationalparkzentrum)
  • Großveranstaltungen (z. B. Nationalparkfest, Hessentag)

Aufgaben der Praktikanten:

  • Führung und Information von Besuchergruppen aller Altersstufen
  • Betreuung der Informations- und Bildungseinrichtungen
  • Unterstützung bei Projekttagen mit Schulen
  • Unterstützung bei Großveranstaltungen und Erlebnistagen/-nächten
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Bildungsmodulen für die WildnisSchule
    • Mitarbeit bei der Betreuung von Junior Ranger-Gruppen

  • Gestaltung und Betreuung der Nationalpark-Homepage zum Thema „Umweltpraktikum“
  • Unterstützung bei der Pressearbeit
  • Konzeptionierung und Umsetzung eines eigenen Projektes
  • Erfahrungsberichte
  • Abschließender Praktikumsbericht

Unterbringung der Praktikanten:

  • Wir unterstützen bei der Suche nach einer Mietwohnung

Hinweis: Wechselnde Tätigkeitsbereiche, deshalb Pkw erforderlich. Die Kosten für die Nutzung werden selbstverständlich erstattet.

Kontaktadresse

Horst Knublauch Nationalpark Kellerwald-Edersee Am Bericher Holz 1 34549 Edertal-Hemfurth Tel: 05623/97303-15 Fax: 05623/97303-29 E-Mail schreiben Homepage