Commerzbank-Umweltpraktikum

Schwarzwald

Weit, grün und sehr idyllisch, das Biosphärengebiet Schwarzwald im südlichen Baden-Württemberg. Fernblicke bis hinein zu den Gipfeln der Alpen zu Eiger, Mönch und Jungfrau sowie vom Belchen aus in die Rheinebene bis hin zu den Vogesen, sind im Biosphärengebiet keine Seltenheit. Die höchsten Gipfel reichen bis auf 1415 Meter hinauf. Auf ausgedehnten Wiesen und Weidfeldern, die sich an Berge und Täler schmiegen, grasen einheimische „Hinterwälder“, die kleinsten mitteleuropäischen Rinder. Das Biosphärengebiet Schwarzwald südlich von Freiburg gelegen, ist eine bäuerlich geprägte, einzigartige Kulturlandschaft aus südlich anmutenden Weidbergen, Mooren, grünen Laub- und Mischwäldern sowie Schluchten und Seen. Im südlichen Schwarzwald haben Alpenpflanzen nach der letzten Eiszeit überdauert, z.B. die Alpen-Troddelblume. Auch besondere Tiere können im Biosphärengebiet beobachtet werden, dazu zählen Auerwild, Gämse und Hirsch.

Das Biosphärengebiet befindet sich südlich des Feldbergs in der Nähe zu Freiburg und Basel, zur Schweiz, Frankreich und Österreich.

Das Biosphärengebiet Schwarzwald ist das jüngste Biosphärengebiet in Deutschland, 2016 wurde es ausgewiesen und 2017 von der UNESCO als UNESCO-Biosphärengebiet anerkannt. 

Stellenbeschreibung

Einsatzort der/die Praktikant*in ist die Geschäftsstelle des Biosphärengebiets in Schönau. In der Geschäftsstelle arbeiten derzeit 7 Personen in unterschiedlichen Fachgebieten: Forst- und Landwirtschaft, Regionalentwicklung und Tourismus, Naturschutz und Monitoring, Bildung und Kultur.  

Das Biosphärengebiet Schwarzwald bietet eine vielseitige, abwechslungsreiche, interessante und themenübergreifende Praktikumsstelle, bei der in allen Fachbereichen mitgearbeitet werden kann. Das Praktikum wird sowohl Einblicke in Arbeiten im Freien, wie z.B. Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung, Landschaftspflege und Schutzgebietsbetreuung als auch in Bürotätigkeiten bieten. Mithilfe bei Festen, Märkten und der alltäglichen Verwaltungsarbeit gehören ebenfalls zu den Aufgaben. Der/die Praktikant*in unterstützt die Mitarbeiter bei verschiedenen Aufgaben der Fachbereiche (z.B. Partner-Initiative, Junior Ranger Programm, Freiwillige in Parks, …) und erhält so einen fundierten Einblick in die alltägliche Arbeit, aber auch darüber hinaus in Projekte, einmalige Aktionen und saisonale Aufgaben.

Das Umweltpraktikum bietet auch Gelegenheit ein eigenes Projekt umzusetzen. Hier wird der/die Praktikant*in von den Mitarbeiter*innen unterstützt.  

Wir wünschen uns Praktikant*innen, die sich engagiert und aktiv einsetzen, sich gut in das Team des Biosphärengebiets einbringen und bereit sind auch Abend- und Wochenendveranstaltungen mit zu gestalten und zu begleiten.  

Bei Bedarf wird der/die Praktikant*in bei der Zimmersuche für die Zeit des Praktikums unterstützt.

Kontaktadresse

Bernadette Ulsamer Biosphärengebiet Schwarzwald Brand 24 79677 Schönau im Schwarzwald Tel: 07673-889402-4377 E-Mail schreiben Homepage