Commerzbank-Umweltpraktikum

Tagebuch der Praktikanten 2019

„Und jetzt müsst ihr alle ganz still sein“, sage ich zu den Kindern, „sonst verscheucht ihr den Luchs.“ Wir stehen mit etwa 30 Kindern der Schulklasse 6b vor dem Gehege der scheuen Tiere und blicken angestrengt in das kleine Waldstück, in das sich die Raubkatze tagsüber gerne zurückzieht.

mehr

Jugend filmt - den Nationalpark Hainich
Seit Anfang der Woche führe ich nicht, wie sonst Schulklassen zu bestimmten Themen durch den Nationalpark, sondern bin mit einem Filmteam unterwegs. Genauer gesagt gleich mit mehreren Filmteams.

mehr

Eine Seefahrt, die ist lustig, eine Seefahrt, die ist schön …Mit dem Fahrgastschiff MS „Jens Albrecht“ unternahmen wir heute eine Schiffstour. Um unsere eigenen Touren, die wir im Juli anbieten, zu planen, insbesondere das Schiff aber auch die Crew und deren Ablauf besser kennenzulernen, waren wir heute mit an Bord

mehr

Schau mal was da krabbelt
In meiner Einsatzstelle, dem Jugendwaldheim Wessely Haus, der ältesten Umweltbildungseinrichtung im Nationalpark Bayerische Wald, kann ich Umweltbildung hautnah miterleben und junge Menschen bei ihren Erfahrungen in der Natur begleiten

mehr

Gehörlose Wälder, kalte Bergseen und laue Grillabende im Nationalpark Berchtesgaden
Um 6.00 Uhr klingelt der Wecker, ich stehe auf, ziehe die Vorhänge zur Seite und blicke auf schneebedeckte Berge, Almwiesen und waldige Hügel. Heute kommt eine Klasse der Förderschule Hören aus München, um gemeinsam mit uns eine Wanderung zum Thema Wald zu machen

mehr

Ein gewöhnlicher Tag wie kein anderer
Als der Wecker klingelt, geht die Sonne gerade erst auf. Es ist 5:30Uhr, höchste Zeit für meine Kollegin und mich aufzustehen, denn wie heißt es so schön: Der frühe Vogel fängt den Wurm. Heute kartieren wir wieder Singvögel 

mehr

Führung im Wimbachtal
Diese Woche durften wir die ersten Führungen alleine planen und auch durchführen. Bei mir war es die „Nationalpark allgemein" Führung im Wimbachtal mit einer vierten Klasse. Direkt zu Beginn der Führung ging es in die Klamm, jedoch zunächst mit verbundenen Augen

mehr

Bergfest auf dem Jasmund
Mittlerweile bin ich in der Mitte meines Praktikums im Nationalpark Jasmund auf Rügen angekommen. Dazu wurde ich mit einer besonderen Aufgabe vertraut: das Treffen der Ostsee-Praktikantinnen zu planen und umzusetzen

mehr

Escape Room mal anders – Walderlebnis im Nationalpark Harz Vergangenen Samstag wurde, nach monatelanger Arbeit, das Waldlabor an der Kamphütte in Königkrug eingeweiht. Dem zuvor doch sehr renovierungsbedürftigen Bauwagen wurde von einigen Rangern des Nationalparks Harz neues Leben eingehaucht.

mehr

Führung: "Naturerlebnis mit allen Sinnen" im Wimbachtal 8:00 Uhr: nach kurzer Besprechung in der Forschungsstation Ramsau ging es zu dritt (2 Commerzis und ein FÖJler) los mit dem Fahrrad zur Wimbachbrücke: heute fand unsere erste eigene Führung im Wimbachtal statt!

mehr

Party in der Kleinstadt
Am ersten Juni Wochenende war die kleine Stadt Quedlinburg, Sitz meiner Praktikumsstelle, voll. Wo sonst gegen 18.30 Uhr die Bürgersteige hochgeklappt werden, reihten sich an diesem Wochenende Stände an Bühnen. Der Sachsen-Anhalt Tag ist in Quedlinburg!

mehr

Wer nicht dreckig geworden ist, war nicht im Watt Der Seenebel der letzten Tage hat sich endlich aufgelöst und ich kann bei strahlendem Sonnenschein um halb neun los zum Nationalpark-Haus. Um neun steht die erste Wattführung einer Schulklasse an: dritte Klasse, dreißig Kinder, drei Lehrkräfte, Mehrtagesprogramm.

mehr

Mit den Rangern unterwegs
Juhu…heute darf ich wieder mit den Rangern auf Tour! Es ist immer ein Highlight für mich, wenn ich mit Steffen und Daniel zusammen raus in die schöne Natur des Biosphärengebietes (BSG) Schwäbische Alb darf und damit der Bürorarbeit, die normalerweise auf mich wartet, für eine kurze Zeit „entfliehen“ kann.

mehr

Entdeckungstour auf der Wiese
Ein neuer Tag in Fürstenhagen brach an und ich machte mich auf den Weg zum Nachbarhaus, der Naturparkverwaltung des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal. Seit zwei Monaten war ich hier und inzwischen kannte ich mich etwas aus ...

mehr

Wasser, Wiese, Wildnis
Mittlerweile bin ich jetzt schon die dritte Woche hier auf dem Darß und langsam habe ich mich auch an den um 6:30 klingelnden Wecker gewöhnt. Der morgendliche Blick aus meinem Zimmerfenster.....

mehr

Wo ist der Wattwurm?
Schon auf dem Weg zur Arbeit zeigt sich, dass es ein gutes Wetter werden wird, um heute ins Watt zu gehen. Es sind zwar 6 km gegen den Wind zu strampeln, aber das macht die Sonne wieder wett, die die Rapsfelder vor dem Deich zum Leuchten bringt.

mehr

Gut Wetter- und andere Tage
Im Multimar gibt es zwei Arten von Tagen: die Gut Wetter Tage, an denen Touristen lieber das Wetter draußen genießen wollen und auch keine Schulklassen Ausflüge ins Multimar planen – die Tage an denen man sich etwas mehr mit den Tieren beschäftigen kann, vielleicht bei den Aquarianern reinschnuppern

mehr

Ein typischer Arbeitstag im TERRA.vita
An diesem Donnerstagmorgen war das Wetter bestens: die Sonne strahlt und die frühlingshaften Temperaturen machen richtig Lust auf die Fahrradtour, die mir heute bevorsteht. Mein Ziel liegt knapp 20 Kilometer entfernt in einer kleinen Ortschaft im Osnabrücker Lande.

mehr

Das Leben auf der Hamburger Hallig
Montag 6.Mai,  14:22 Uhr, 8°C bewölkt,  
Nordwest-Wind, Windstärke 5. Kaum Touristen unterwegs. Keiner traut sich raus auf die Hallig, denn der Wind schneidet scharf ins Gesicht und es sind 4 km bis zum Halligkopf.

mehr