Commerzbank-Umweltpraktikum

Eigenes Projekt auf dem Heideblütenfest

 

Das Heideblütenfest wurde am 11. August 2013 zum 10. Mal vom Nationalpark Kellerwald-Edersee und der Dorfgemeinschaft Altenlotheim veranstaltet. Neben Führungen zum Thema Heide gab es viele Stände die regionale Produkte und Informationen anboten. Insgesamt war das Fest ein voller Erfolg. Rund 1.000 Besucher strömten durch die Gassen und den Heidepfad entlang. Mein Rallye-Info-Stand mitten im Geschehen.

Bei den Vorbereitungsgesprächen für das Fest habe ich eine Kinder-Rallye vorgeschlagen. Die Idee wurde sofort positiv aufgenommen und ich wurde gefragt, ob ich die Organisation übernehmen möchte.
Klar, wieso nicht?
Ich hatte mir überlegt, die Kinder mit Hilfe einer Stempelrallye an die verschiedenen Stände des Heideblütenfestes zu locken. Die Idee war es, dass die Kinder und damit verbunden auch begleitende Eltern sich mit den einzelnen Ständen und den damit verbundenen Themen rund um die Heide befassen. Die Idee von dieser Rallye habe ich mir beim diesjährigen Hessentag abgeguckt, bei dem meine Kollegen und ich mit dem Stand des Nationalpark Kellerwald-Edersee eine Stempelstation einer Nachhaltigkeitsrallye waren.
Kurzerhand habe ich das Konzept auf das Heideblütenfest umgemünzt und eine passende Stempelkarte entworfen. In Zusammenarbeit mit Kollegen standen auch recht schnell die 5 Stationen. Eine Imkerin setzte den Kindern einen Imkerhut auf, mit dem sie die Farbe der Bienenkönigin herausfinden sollten. Der Käferexperte stellte drei Wissensfragen, bei denen die Kinder z. B. lernten, dass der größte einheimische Käfer der Hirschkäfer ist. An einem Button-Stand durfte man sich seinen eigenen Button gestalten. Der Naturpark lies die Kinder etwas über die typischerweise im Lorfe-Bach vorkommenden Bachforellen erkunden. Beim Nationalparkstand konnten die Kinder Horn und Wolle einer Heidschnucke erfühlen.
Für diese kleinen Aufgaben bekam jedes Kind auf seine Stempelkarte einen Stempel. Waren alle Stempel gesammelt durften sich die Teilnehmer am Rallye-Info-Stand, den ich den ganzen Tag betreute, ein kleines Geschenk in Form eines Holzkreisels oder eines Boggel-Aufklebersets abholen. Zudem konnte jeder noch bei einer Verlosung teilnehmen, bei der es Freikarten für den WildtierPark Edersee und das NationalparkZentrum zu gewinnen gab.
Insgesamt war es eine tolle Erfahrung meine Ideen in die Tat umzusetzen. Ich hatte viel Spaß bei dem Konzeptentwurf und der Gestaltung der Stempelkarte. Und auch am Tag des Festes hat es mir sehr viel Spaß gemacht zu sehen, dass die Aktion bei den Kindern gut ankam. Innerhalb von 2 Stunden hatte ich bereits 50 Stempelkarten ausgehändigt und musste aufgrund des unerwarteten Ansturms spontan Karten nachkopieren. Am Ende des Tages hatten insgesamt ca. 60 Kinder teilgenommen, davon 43, die mit ihrer vollen Stempelkarte an der Verlosung teilnahmen.
Das Fest war ein voller Erfolg und ich bin stolz, dass ich mit meinem eigenen kleinen Projekt ein Teil davon sein durfte. Da es zum ersten Mal eine Kinderrallye auf dem Heideblütenfest gab, würde ich mich freuen, wenn meine Idee in den nächsten Jahren fortgeführt wird.

Linda Gruner, Nationalpark Kellerwald-Edersee

Ihr Ansprechpartner

Anette Jung Corporate Responsibility Commerzbank AG 60261 Frankfurt am Main Tel: +49 69 136-50791 Fax: +49 69 795351158 E-Mail schreiben